Wieviel Intime

Dies ist eine offene Diskussionsseite. Um sie bearbeiten zu können, musst Du angemeldet sein. Sie ist nicht Bestandteil der offiziellen SiebenHafen-Welt, von LURPS oder der Meinung der Orga.

Wie viel Intime braucht der LARPer? Das bei uns durchgespielt wird, und nicht um 22 Uhr Schluss ist, versteht sich. 24 Stunden Intime dürfen schon sein. Aber wie krass soll es durchgezogen werden? Intime ohne Pause, immer und überall, ist der eine Fall. Auf jeden Fall „realistisch“ und ohne die Möglichkeit, sich schummelnd irgendwelchen Konsequenzen zu entziehen. Aber liegt das jedem? In erster Linie gehts ja um den Spaß, den alle dabei haben.
Das auf Klos und Duschen nicht gespielt wird, liegt nahe, aber wie sieht es mit Zimmern aus? Nur wenn jemand darin ist? Nur wenn derjenige wach ist? Was ist mit dieben?

  • Es wird rund um die Uhr gespielt. Gerade in der Nacht passieren die interessantesten Dinge.
  • Im Zweifel Intime. Wer die zwei Gestalten am Wegesrand unter „Outtime“ abbucht und dann hinterrücks gemeuchelt wird, ist selber schuld.
  • Auf Klos und Duschen wird nicht gespielt. Als Ausnahme gilt Ambiente-Spiel, also Dialoge von Kabine zu Kabine o.ä.
  • Die Zimmer oder Zelte sind für jeden jederzeit frei zugänglich. Das Spiel auf den Zimmern oder in den Zelten umfasst auch Kämpfe, meucheln, dieben.
  • Schlafende sind tabu. Wer schläft, kann nicht interagieren, und zum Spielen braucht es immer zwei. Wer etwas von einem Schlafenden will, weckt ihn vorsichtig und erkundigt sich, ob er/sie Bock auf Spielen hat. Im Zweifel eine SL hinzuziehen.
  • Jeder hat jederzeit die Möglichkeit, sich ins Outtime zurückzuziehen, wenn der Druck zu groß geworden ist. Wer diese Möglichkeit pappnasig nutzt, sollte sich mal Gedanken über die machen, die diesen Rückzug wirklich brauchen.
  • Outtime-Blasen sind jederzeit erlaubt - nur sollte sie keiner bemerken, der nicht freiwillig daran teilnimmt.

Erstellt von Keno


Ergänzung von Esther zum Thema Outtime-Blasen
Habt aber den Anspruch an euch selbst so viel wie irgend möglich Intime zu sein! Wenn ich Rollenspiel ernsthaft betreibe, d.h. um eine Rolle nicht nur zu spielen, sondern zu leben, sollte ich wirklich versuchen in die Atmosphäre einzutauchen und jeder Outtimekommentar bringt einen wieder raus. Achtet bei jedem Outtimegespräch, das ihr dann so umbedingt führen müsst, wirklich darauf nicht gehört zu werden und denkt daran, dass euch jeder für Intime hält! Wenn also der reiche Adlige dabei beobachtet wird wie er minutenlang mit dem Schurken scherzt, der später seinen Konkurrenten umbringt, dann wird er in Verdacht geraten… auch wenn das Gespräch Outtime war!

  • wieviel_intime.txt
  • Zuletzt geändert: 12.07.2020 23:54
  • (Externe Bearbeitung)