Goblingalle

Das traditionelle Etikett Dieses „Rezept“ entlockte ich einem kleinen dreckigen Goblin, der sich mit seiner Tölpelhaftigkeit in einer Fußfalle verfing. Möglicherweise ist es ungesund für das Gedärm, aber viele Menschen und alle Zwerge lieben es.

Dieses Rezept ergibt ein stark alkoholisches Getränk mit extremer Süße. Bei Genuß wird nicht nur eure Fahrtüchtigkeit sondern auch eure Kampftüchtigkeit im LARP stark beeinträchtigt. Ihr wisst ja: Don't drink and fight!

Für 1 Liter Goblingalle benötigt ihr:

  • 500 ml Rum Stroh 80
  • 500 ml Ahornsirup
  • 2 Vanilleschoten

Es ist sehr einfach, denn immerhin haben es die Goblins erfunden. Ihr kippt alle Zutaten (inkl. der Vanilleschoten) in eine Flasche und verschließt sie. Das Gesöff wird intensiver, je länger es zieht, aber mindestens 2 Tage solltet ihr ihm Zeit lassen. (Die Schoten bleiben bis zum bitteren Ende in der Flasche.)
Gut gekühlt mundet es am besten.

  • goblingalle.txt
  • Zuletzt geändert: 12.07.2020 23:54
  • (Externe Bearbeitung)