Friedhofswacht

In den magischen Böden Trutzburgs hält nicht mal Milenas Segen die Toten in ihren Gräbern. Viele Priester haben sich schon daran versucht, selbst Milena benötigte die Hilfe des Heiligen Silvanus, um dem Problem Herr zu werden.

Eine Friedhofswacht ist ein magisches Artefakt, hergestellt von mächtigen Zauberern, welches es vermag, die Toten in ihre Gräber zu bannen. Es ist meist sehr kostbar (die Magier sagen, dann kann es mehr Kraft aufnehmen), und hängt über der Pforte oder an einem Denkmal in der Mitte des Gräberfelds. Es zu entwenden ist ein großer Frevel, denn der feige Dieb stört die Ruhe vieler.

Auch heute noch ist jeder Totengräber verpflichtet, eine Friedhofswacht auf seinem Gräberfeld anzubringen, und die Magier Trutzburgs fertigen und warten Friedhofswachten als Teil ihrer Lehns- oder Steuerschulden.

  • friedhofswacht.txt
  • Zuletzt geändert: 12.07.2020 23:54
  • (Externe Bearbeitung)