Eins

Eins in Mythodea auf dem Weg zum Schlachtfeld

Eins war das erste Kind von Fünflingen einer bettelarmen Familie in Port Selachi. Ihre Eltern waren so arm, dass sie sich noch nicht einmal einen richtigen Namen für die Fünflinge leisten konnten.

Als Kleinkinder verkleideten sie ihre fünf Töchter als Jungen, denn die Eltern waren so abergläubig, dass Mädchen auf See Unglück brächten, und überließen sie jeweils auf unterschiedlichen Schiffen als Schiffsjungen. Nach ihrem Heranreifen lies sich das wahre Geschlecht Eins' nicht mehr verbergen und sie wurde fortan Schiffsjungenmädchen auf der Heißsporn.

Die Heißsporn ist eines der schnellsten Schiffe in Siebenhafen unter dem Komando von Anne Black und dem ersten Offizier William Black immer auf der Suche nach reicher Beute. Kurzum, die Besatzung der Heißsporn lebt von Piraterie, doch Eins war dies nicht bekannt. Sie hält das Auflesen der im Wasser treibenden Beute für einen guten Zweck, überladene Schiffe vor dem Sinken zu retten.

Auf dem Weg nach Mythodea nahm die Heißsporn eine gewisse Madame und Anouk auf. Vorallem mit Anouk freundete sich Eins an, auch wenn sie Eins aus Schabernack mit Mutproben in noch größere Schwierigkeiten bringt. Als ob Eins' Einfältigkeit nicht schon ausreiche…

Nach dem Verlust ihrer Ratte Knut, die in einem Rumfass ertrank, fühlte Eins eine Leere im Leib, die durch das plötzliche Auftauchen eines kleinen Mädchens im Krähennest der Heißsporn gefüllt wurde. Eins nannte das Mädchen Halb und kümmert sich seither um die Kleine.

Eines schönen Tages, die See war ruhig und Anouk langweilig, stiftete Anouk Eins an, ihrer Kapitänin Anne eine runter zu hauen. Eins, nicht fiel Grips, um über Konsequenzen nachzudenken, folgte der Idee und verpasste Anne eine unverhergesehene Schelle. Wütend und der Nutzlosigkeit des Packs überdrüssig setzte Anne Eins, Anouk und Halb, die nicht ohne Eins auf dem Schiff bleiben wollte, in einem Beiboot aus und überließ sie ihrem Schicksal.

Nachdem das Boot Leck schlug und just in einem unbekannten Hafen sank, krabbelten alle pitschnass aus dem Wasser und wollten sich in einer nahen Kaschemme aufwärmen und trocknen. Dies gelang Eins und Halb mit Rum am Feuer und Anouk im Bett des Käpt'n Piet Speigard. Schließlich fanden die drei in seiner Mannschaft ein neues Zuhause.

  • eins.txt
  • Zuletzt geändert: 12.07.2020 23:54
  • (Externe Bearbeitung)