Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
kapitaen_pitt_feuertrunk [13.03.2017 22:43]
Silke konvertiert
kapitaen_pitt_feuertrunk [17.03.2017 18:13] (aktuell)
Silke User-Links
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Kapitän Pitt Feuertrunk ====== ====== Kapitän Pitt Feuertrunk ======
  
-Spieler: [[Benutzer:​Conan2885|Paul]]+Spieler: [[User:​Conan2885|Paul]]
  
 Pitt Feuertrunk ist der Sohn eines reichen selachischen Händlers und einer edlen Dame aus Dobran. Von Anfang an war er relativ verwöhnt durch seine Eltern. Mit 6 Jahren wurde er auf die Miltärakademie geschickt um in Kampf und Taktik ausgebildet zu werden, mit 12 musste er zur Marineakademie wechseln. Mit 16 hatte er bereits einen Offiziersposten an Bord eines kleineren Schiffes inne und mit 19 sogar sein erstes Kommando als Kapitän in der selachischen Marine. Es trug sich allerdings zu, dass er zu späterer Zeit in einen Sturm geriet und "​versehentlich"​ ein Handelsschiff rammte. Diese werteten die Aktion als Angriff von Seeräubern was zu einer Anhörung vor einem Militärgericht führte. Aufgrund des diplomatischen Geschicks seines Vaters (wohl eher der Geldspende) wurde eine größere Strafe abgewendet. Er musste das Kommando abgeben und war von dort an 1. Offizier auf einem der schnellsten Schiffe der selachischen Flotte. Nach einem Krankheitsfall des Kapitäns übernahm er pflichtgemäß das Kommando über das Schiff. Unvertraut mit der Art von Schiffen ließ er es allerdings durch unglückliche Zufälle sinken. Er verbrachte 2 Monate auf einer Insel im Meer, bevor ein Handelsschiff kam und ihn aufnahm. Zurück in Port Selachi wurde er erneut vor ein Gericht gestellt, da einer der Überlebenden ihn des Mordes am Kapitän und der versuchten Fahnenflucht in Tateinheit mit Diebstahl von herzoglichem Eigentum bezichtigte. Kapitän Pitt wurde durch den Einfluss seiner Eltern ehrenhaft entlassen...\\ Pitt Feuertrunk ist der Sohn eines reichen selachischen Händlers und einer edlen Dame aus Dobran. Von Anfang an war er relativ verwöhnt durch seine Eltern. Mit 6 Jahren wurde er auf die Miltärakademie geschickt um in Kampf und Taktik ausgebildet zu werden, mit 12 musste er zur Marineakademie wechseln. Mit 16 hatte er bereits einen Offiziersposten an Bord eines kleineren Schiffes inne und mit 19 sogar sein erstes Kommando als Kapitän in der selachischen Marine. Es trug sich allerdings zu, dass er zu späterer Zeit in einen Sturm geriet und "​versehentlich"​ ein Handelsschiff rammte. Diese werteten die Aktion als Angriff von Seeräubern was zu einer Anhörung vor einem Militärgericht führte. Aufgrund des diplomatischen Geschicks seines Vaters (wohl eher der Geldspende) wurde eine größere Strafe abgewendet. Er musste das Kommando abgeben und war von dort an 1. Offizier auf einem der schnellsten Schiffe der selachischen Flotte. Nach einem Krankheitsfall des Kapitäns übernahm er pflichtgemäß das Kommando über das Schiff. Unvertraut mit der Art von Schiffen ließ er es allerdings durch unglückliche Zufälle sinken. Er verbrachte 2 Monate auf einer Insel im Meer, bevor ein Handelsschiff kam und ihn aufnahm. Zurück in Port Selachi wurde er erneut vor ein Gericht gestellt, da einer der Überlebenden ihn des Mordes am Kapitän und der versuchten Fahnenflucht in Tateinheit mit Diebstahl von herzoglichem Eigentum bezichtigte. Kapitän Pitt wurde durch den Einfluss seiner Eltern ehrenhaft entlassen...\\