Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

diana_konstanza_von_trutzburg [07.03.2017 18:28]
85.179.88.242 angelegt
diana_konstanza_von_trutzburg [13.03.2017 22:50] (aktuell)
Silke konvertiert
Zeile 1: Zeile 1:
-====== ​Diana_Konstanza_von_Trutzburg ​======+====== ​Diana Konstanza von Trutzburg ​======
  
-[[Datei:​Diana Konstanza von Grauforst.png|thumb|75px|Diana auf einem Maskenball|right]] +{{ diana_konstanza_von_grauforst.png?75|Diana auf einem Maskenball}} 
-Diana Konstanza von Trutzburg, geborene von Grauforst ist die Tochter des Markgrafen Maximilian des II. von Grauforst, dessen Anwesen in [[Herzogtum Nebelheim|Nebelheim]] nahe der Grenze zu [[Herzogtum Trutzburg|Trutzburg]] zu finden ist. Dianas Mutter Aurora Theresa von Grauforst, Freiherrin von und zu Lilienthal und ihre jüngere Schwester Katharina Irmgard von Grauforst leben gemeinsam mit ihrem Vater noch auf diesem Gut.<​br> ​Die erst 18 Sommer zählende Diana nennt seit Februar 1111 Trutzburg, genauer vorerst Friedland ihr neues Heim. Denn im Vorfeld des [[Sieben_Seiten#​Thadd.C3.A4us_verlobt.21|letzten Herzogtages]] war eine Verlobung zwischen ihr und dem jungen [[Thaddäus von Trutzburg|Thaddäus]],​ damals noch Graf von Friedland, vereinbart worden.<​br>​[[Datei:​Diana.jpg|thumb|300px|Thaddäus und Diana|left]] +Diana Konstanza von Trutzburg, geborene von Grauforst ist die Tochter des Markgrafen Maximilian des II. von Grauforst, dessen Anwesen in [[:Herzogtum Nebelheim|Nebelheim]] nahe der Grenze zu [:[Herzogtum Trutzburg|Trutzburg]] zu finden ist. Dianas Mutter Aurora Theresa von Grauforst, Freiherrin von und zu Lilienthal und ihre jüngere Schwester Katharina Irmgard von Grauforst leben gemeinsam mit ihrem Vater noch auf diesem Gut.\\ 
-Zum diesjährigen Sendfest reiste die versprochene Comtesse gemeinsam mit dem Großmeister der [[Caroliter]],​ Ehrhard von Ekkern, auf das Gut des Herzogs nach Friedland, wo sie am Vortag der Feierlichkeiten offiziell den Ring von  +Die erst 18 Sommer zählende Diana nennt seit Februar 1111 Trutzburg, genauer vorerst Friedland ihr neues Heim. Denn im Vorfeld des [[:Sieben_Seiten#​Thadd.C3.A4us_verlobt.21|letzten Herzogtages]] war eine Verlobung zwischen ihr und dem jungen [[:Thaddäus von Trutzburg|Thaddäus]],​ damals noch Graf von Friedland, vereinbart worden.\\ 
-Thaddäus empfing, um so in Kürze dessen Frau und  + 
-Herzogin von Trutzburg zu werden. Ob sie den politischen Aufgaben  +---- 
-einer Herzogin und hoffentlich segenreichen Erblinie des Herzogtums ​ + 
-trotz ihrer wenigen Sommer gerecht werden kann, wird die Zeit zeigen.  +{{ diana.jpg?300|Thaddäus und Diana}} 
-Doch die Rolle der Frau an Herzog Thaddäus'​ Seite konnte sie bereits auf dem [[Sendfest]] gut erfüllen und bewies sich als freundliche und redselige Gesellschaft. ​+Zum diesjährigen Sendfest reiste die versprochene Comtesse gemeinsam mit dem Großmeister der [[:Caroliter]],​ Ehrhard von Ekkern, auf das Gut des Herzogs nach Friedland, wo sie am Vortag der Feierlichkeiten offiziell den Ring von  
 +Thaddäus empfing, um so in Kürze dessen Frau und Herzogin von Trutzburg zu werden. Ob sie den politischen Aufgaben  
 +einer Herzogin und hoffentlich segenreichen Erblinie des Herzogtums trotz ihrer wenigen Sommer gerecht werden kann, wird die Zeit zeigen.\\ 
 +Doch die Rolle der Frau an Herzog Thaddäus'​ Seite konnte sie bereits auf dem [[:Sendfest]] gut erfüllen und bewies sich als freundliche und redselige Gesellschaft. ​
  
  
 So schritt die Zeit voran und zu Juli 1111 gab die gebürtige Nebelheimerin Ihrem Herzog das Jawort und darf sich von nun an Herzogin von Trutzburg nennen. ​ So schritt die Zeit voran und zu Juli 1111 gab die gebürtige Nebelheimerin Ihrem Herzog das Jawort und darf sich von nun an Herzogin von Trutzburg nennen. ​
-[[Kategorie:​Leute]]+{{tag>Leute}}