Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
alter_glaube [10.09.2017 20:06]
Silke [Schöpfungsmythos wie er in der Südfeste bekannt ist] Überschrift gekürzt
alter_glaube [22.06.2020 22:34] (aktuell)
Gregor Kieselbach Tags hinzu
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Alter Glaube ====== ====== Alter Glaube ======
 +Die alte Religion in [[Herzogtum Südfeste|Südfeste]] ist immer noch lebendig. Die Auslegung unterscheidet sich je nach Volk und sogar von Dorf zu Dorf, so ist etwa im [[Glaube und Mythen der Weldriten|Glauben der Weldriten]] [[alter_glaube#​ganska|Ganska]] der König der Götter.
  
-**alte Religion in [[:Herzogtum ​Südfeste|Südfeste]]**+Die Verbreitung des alten Glaubens unterscheidet sich ebenfalls je nach Region. [[Weldriten]] und [[Warftleute]] glauben so gut wie ausnahmslos an die Neun Götter. [[Södraforter]] hingegen sind zwar mehrheitlich noch Anhänger des Alten Glaubens, jedoch je größer die Nähe zum [[Herzogtum ​Dobran]], desto mehr gesalbte [[glaube|Rotisten]] finden sich in den Gemeinschaften. Die [[Hochländer]] sind bereits so gut wie vollständig zum Rotismus bekehrt. Doch selbst wenn ein Südfester nicht mehr an die Neun Götter glaubt, so sind sie ihm dennoch mehr oder weniger geläufig, sei es durch Lieder, Sagen oder seine Mitmenschen.
  
 ===== Grundlagen ===== ===== Grundlagen =====
-Die alte Religion der Südfester ist immer noch lebendig. Diese kurze Übersicht soll euch bei der 
-Ausgestaltung eures Südfesters helfen, wenn dieser dem alten Glauben angehört. Sollte er dies nicht 
-tun, dann hat er zumindest eine grobe Ahnung von den Göttern. 
- 
 Die hier kurz vorgestellten Götter sind nur die Götter bei denen sich alle Südfester einig sein, dass Die hier kurz vorgestellten Götter sind nur die Götter bei denen sich alle Südfester einig sein, dass
 es sie gibt. Ob ihr eigene "​Hausgötter"​ o.ä. habt, überlassen wir euch. es sie gibt. Ob ihr eigene "​Hausgötter"​ o.ä. habt, überlassen wir euch.
Zeile 19: Zeile 16:
 Eine der schlimmsten Strafen für einen Südfester ist die Tilgung aus der Erinnerung. Dann vergeht man im Nebel. Eine der schlimmsten Strafen für einen Südfester ist die Tilgung aus der Erinnerung. Dann vergeht man im Nebel.
  
-Stirbt man, so geleitet einen Mangesikkt ​in die hölzernen Hallen. Er nimmt damit die Gestalt von engen Freunden, Weggefährten oder Familienmitgliedern an.+Stirbt man, so geleitet einen Mangesikt ​in die hölzernen Hallen. Er nimmt damit die Gestalt von engen Freunden, Weggefährten oder Familienmitgliedern an.
  
 Der alte Glaube existiert für den Siebenhafens nicht mehr. Offiziell sind alle Südfester gesalbt und Der alte Glaube existiert für den Siebenhafens nicht mehr. Offiziell sind alle Südfester gesalbt und
Zeile 26: Zeile 23:
 ===== Übersicht der Götter ===== ===== Übersicht der Götter =====
  
-==== Manngesikt ​====+==== Mangesikt ​====
   * er ist der vielgesichtige Gott   * er ist der vielgesichtige Gott
   * wandelt unter den Menschen und berichtet den anderen Göttern von ihren Taten   * wandelt unter den Menschen und berichtet den anderen Göttern von ihren Taten
Zeile 90: Zeile 87:
 So banden sie Mangesikt an die Weide und jeder Gott hieb neunmal nach Mangesikt mit einer Weidenrute. Mangesikt ertrug jeden Hieb, schaute er während seiner Bestrafung doch auf die erschaffene Welt und freute sich an dem, was die Eber vollbracht hatten. Und sein Blut rann ihm den Rücken hinunter und tropfte auf die Blätter der Weide und von den Blättern fiel es auf die Erde.\\ So banden sie Mangesikt an die Weide und jeder Gott hieb neunmal nach Mangesikt mit einer Weidenrute. Mangesikt ertrug jeden Hieb, schaute er während seiner Bestrafung doch auf die erschaffene Welt und freute sich an dem, was die Eber vollbracht hatten. Und sein Blut rann ihm den Rücken hinunter und tropfte auf die Blätter der Weide und von den Blättern fiel es auf die Erde.\\
 Dort wo sein Blut den Boden berührte, erwachten die Menschen und sie blickten hinauf an der Weide und sahen den Zorn der Götter und Mangesikts Lächeln und seine Freude über ihr Erwachen. Dort wo sein Blut den Boden berührte, erwachten die Menschen und sie blickten hinauf an der Weide und sahen den Zorn der Götter und Mangesikts Lächeln und seine Freude über ihr Erwachen.
 +
 +{{tag>​Glaube}}